Investion der Stadtbahn

In einer Pressekonferenz über die Stadtbahn tauchte kürzlich die Zahl „eine halbe Milliarde“ auf.

Diese Zahl wollen wir hier etwas ‚geraderücken’….

Wie setzt sich dieser Wert zusammen? Zunächst haben wir die Investition in Depot und Gleisanlagen von ca 245 Millionen Euro (siehe Komobile Gutachten), dazu kommt der ‚Einkauf‘ von 24 Stadtbahnzügen a 6 Millionen Euro und die notwendigen Brückenbauten (Galgenbergbrücke und Eiserne Brücke) mit vielleicht 110 Millionen Euro. Diese Brücken müssten in jedem Falle, auch wenn es ein BRT-Bus-System geben würde, gebaut werden…

Das wären dann rund 500 Millionen…

Nun muß man aber die 50 fehlenden Busse mit einer kürzeren Nutzungsdauer (ca 33% im Vergleich mit der Bahn) dagegegen rechnen. In unserem Falle wären das ca 50 Millionen Euro, die weniger für Busse ausgegeben werden. Nun gibt es hier eine „Deckungslücke“ im Vergleich zu einfachen Bussen (die jedoch das Verkehrsproblem nicht lösen). Diese ’schließt‘ sich aber schnell, wenn man die jährlichen Betriebskostenunterschiede hinzuzieht.

brt

Hier spart die Bahn jährlich ca 5 Millionen Euro  an Betriebskosten ein, die der Stadthaushalt zu 100% zahlen müßte. Nun steht Regensburg vor dem Verkehrskollaps und eine Lösung muß her. Mit ’normalen‘ Maßnahmen im Bussystem ist hier nichts mehr zu erzielen. Neben dem positiven Betriebskosten Saldo für die Bahn spricht eine dringend benötigte Lösung der Regensburger Probleme für das einzig sinnvolle Verkehrsmittel: die Stadtbahn.

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/warten-auf-die-stadtbahn-30-21179-art1808580.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s