Stadt Regensburg sucht Mitarbeiter die Öffentlichkeitsarbeit für die Stadtbahn

Die Stadt Regensburg sucht für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeits­arbeit eine

Fachkraft (m/w/d)
für Öffentlichkeitsarbeit, Medienkommunikation, redaktionelle Aufgaben und Veranstaltungsorganisation für die Einführung einer neuen Stadtbahn in Regensburg

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören alle Maßnahmen im Zusammenhang mit einer informativen und öffentlichkeitswirksamen Darstellung und Einführung des Projekts „Stadtbahn“:

  • Entwicklung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Informationskampagnen
  • konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung von Veranstaltungen und Dialogformaten
  • Kommunikation mit den Medien
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden und Grußworten

Die Tätigkeit hat eine hohe Außenwirkung, ist vielseitig und bietet Raum für Kreativität.

Worauf kommt es uns an?

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss bzw. Bachelorabschluss in Journalistik, im sprachlichen oder gesellschaftswissenschaftlichen Bereich und einschlägige Berufserfahrung im Bereich PR / Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement.
  • Sie können nicht nur gut mit Worten umgehen, sondern haben auch einen geschulten Blick für Design und Layout. Sie sind kreativ und wissen Ihre Ideen mit organisatorischem Geschick umzusetzen.
  • Es bereitet Ihnen keine Mühe, selbstständig zu recherchieren und sich dabei schnell mit Inhalten aus verschieden Fachbereichen vertraut zu machen.
  • Sie verfügen über das Gespür, mit ihren inhaltlichen Aussagen verschiedensten Themen und Anlässen gerecht zu werden.
  • Sie möchten sich gerne in ein bestehendes dynamisches Team integrieren und freuen sich auf eine Aufgabe, die hohe Flexibilität und zeitliche Verfügbarkeit erfordert.
  • Sie können strategisch denken und sind es gewohnt, unter Zeitdruck zu arbeiten.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine vorerst auf zwei Jahre (bis 31.12.2022) befristete Vollzeitstelle, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 11 TVöD entspricht
  • eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD und der hierzu ergangenen städtischen Regelungen
  • eine betriebliche Altersversorge im Beschäftigtenverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten mit familienfreundlichen Gestaltungsfreiräumen
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Inanspruchnahme des ÖPNV
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsvorsorge

Kontakt und Informationen:

Schwer­behinderte werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mit­arbeiterinnen / Mit­arbeiter (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Frau von Roenne-Styra (Tel. 0941 507-4100), zur Ver­fügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. DB 1.3-01:377 mit voll­ständigen und aussage­kräftigen Unterlagen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2020 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote.

hier bewerben

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s