Gesucht: Hilfssachbearbeiter/-in (d) für das Amt für Stadtbahnneubau

Unbenannt

Die Stadt Regensburg sucht für das Amt für Stadtbahnneubau eine/-n Hilfssachbearbeiter/-in (d).

Die Stadt Regensburg ist mit 167.000 Einwohnern eine dynamische Stadt mit herausragendem Potenzial. Sowohl die Zahl der Einwohner als auch die der Arbeitsplätze in Stadt und Umland wachsen kontinuierlich.

Mit rund 32.000 Studierenden ist Regensburg eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einkaufen, Bildung etc., die ständig weiter wächst.

Das große kontinuierliche Wachstum der Stadt stellt allerdings für die Stadtentwicklung eine enorme Herausforderung dar. Es bedarf intelligenter Lösungen, um die Stadt nachhaltig und attraktiv zu halten.

Ein wesentlicher Baustein ist die Zukunftsfähigkeit der Mobilität. Vor kurzem wurde die Entscheidung getroffen, eine Stadtbahn als „höherwertiges“ ÖPNV-System in Regensburg einzuführen.

 

Sie begleiten die Sachbearbeitung zur Einführung der vom Stadtrat im Jahr 2018 beschlossenen Stadtbahn. Wenn Sie daneben gerne Ihre Ideen im Team einbringen, lösungsorientiert und kostenbewusst arbeiten, Ausdauer und Zielstrebigkeit mitbringen und es Sie reizt, auch unkonventionelle Ansätze funktionsfähig umzusetzen, bieten wir Ihnen eine spannende und äußerst vielseitige Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Mitarbeit an den technischen Aufgaben im Zusammenhang mit allen Planungen zur Einführung eines Stadtbahnsystems
  • Mithilfe bei der Grundlagenermittlung, der Vor- und Entwurfsplanung
  • Zeichnerische Ausarbeitung von Planungsunterlagen
  • Durchführung von Verkehrserhebungen und einfacher Vermessungsarbeiten
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Durchführung von Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Einführung eines Stadtbahnsystems

Eine Änderung des Aufgabenprofils bleibt vorbehalten.

Worauf kommt es uns an?

  • Sie sind staatlich geprüfte/-r /Techniker/-in (d) Fachrichtung Tiefbau   oder  
  • besitzen eine ähnliche Berufsqualifikation und verfügen über eine langjährige Berufserfahrung im angeführten Aufgabenbereich bzw. über gleichwertige Kenntnisse

Darüber hinaus erwarten wir:

  • gute Kenntnisse aller MS-Office-Programme sowie der entsprechenden Zeichenprogramme wie CARD_1, Auto-CAD oder Nemetschek
  • ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen
  • zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft, auch Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeiten zu leisten
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit sowie einen kooperativen und kollegialen Arbeitsstil
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit und die Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften wie der BOStrab, technischer Vorschriften des Straßenbaus und der Straßenverkehrstechnik sowie der entsprechenden DIN-Vorschriften des Planungs- und Baubereichs

Was bieten wir Ihnen?

Eine bis 31.12.2021 befristete Teilzeitstelle (19,5 Wochenstunden), die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 9a TVöD entspricht.

Weitere Leistungen sind:

  • Eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 250 € brutto pro Monat im 1. Jahr und 300 € brutto pro Monat ab dem 2. Beschäftigungsjahr, entsprechend den städtischen Regelungen
  • Flexible Arbeitszeiten mit familienfreundlichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein vergünstigtes RVV-Jobticket
Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Kontakt und Informationen:

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Stadtbahnneubau der Stadt Regensburg, Herr Thomas Feig (Tel.-Nr.: 0941/507-1680), gerne zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne die Bewerberverwaltung unter Tel. 0941/507-8118 zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Stadt Regensburg als Arbeitgeber finden Sie unter https://www.regensburg.de/rathaus/stellenangebote/arbeitgeber.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 68-02:491 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 23.03.2020.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s