Stadt der vollen Busse

Bürger Pro CityBahn Wiesbaden

Volle Busse in einer Stadt. Oder eine Stadt voller Busse? Wenn das Fahrgastaufkommen die Kapazität von Bussen übersteigt, besteht Handlungsbedarf. Am Beispiel der Stadt Wiesbaden zeigt „Stadt der vollen Bussen“ die Alternativen mit ihren Vor- und Nachteilen. Können einfach mehr Busse oder längere Busse eingesetzt werden? Sind autonome Busse oder Elektrobusse die Lösung? Ist die Straßenbahn eine Alternative? Anhand von Beispielen aus Aachen, Mainz, Hamburg, Metz und Wiesbaden wird diesen Fragen nachgegangen. Vom „Navya Autonom Shuttle“ über normale Gelenkbusse bis zum Mercedes Capacity und Van Hool Doppelgelenkbusse sind dabei alle Busgrößen zu sehen. Das Verkehrssystem Straßenbahn wird mit Szenen aus Luxemburg, Mannheim, Heidelberg, Posen und Kassel gezeigt. Kurz vorgestellt wird auch die für Wiesbaden geplante Citybahn. „Stadt der vollen Busse“ entstand aus persönlichen Engagement, ohne finanzielle Beteiligung von Interessengruppen oder Unternehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s