Häufige Fragen

Soll die alte Regensburger Historische Straßenbahn als Stadtbahn fahren?

  • Nein! Es werden hochmoderne Züge mit neuster Technologie, evtl. sogar Akkubetrieb sein.

Soll die Stadtbahn durch die Altstadt fahren?

  • Nein! Sie fährt auf der Dienstleistungsachse an der Altstadt vorbei!

Soll die Stadtbahn in Meterspur anstatt Normalspur geplant werden?

  • Nein! Sie wird in 1435mm Spur geplant, so daß sie kombinierbar wäre mit Bahngleisen.

Soll die D.-Martin-Luther-Straße mit Oberleitung verschandelt werden?

  • Nein! Hier ist ein Akkubetrieb von Eiserner Brücke bis Galgenbergbrücke möglich.

Wo kann ich das Kurzgutachten ansehen?

Gibt es einen Linienplan?

  • Ja! Hier:

Quelle: Komobile

Wie würde die Stadtbahn finanziert?

  • Infrastrukturkosten sind auf 249Mio Euro geschätzt, ca 20% muss Regensburg selbst tragen – ca 50 Mio Euro
  • Im Fuhrpark verrechnen sich wegfallende Busse gegen Bahnen mit ca 30 Mio Euro extra (Busse saldiert mit Bahnen über die Nutzungsdauer einer Bahn von 40 Jahren)
  • Das Projekt „Stadtbahn Regensburg“ kostet die Stadt also ca 80 Mio Euro
Advertisements